Alkoholabhängigkeit, Alkoholsucht

04.01.2017

Wenn es nicht mehr ohne Alkohol geht

Eine Alkoholabhängigkeit entwickelt sich meist schleichend über viele Jahre hinweg. Die Anzeichen für eine krankhafte Alkoholsucht sind jedoch klar erkennbar: Das Leben dreht sich zunehmend um die Droge Alkohol. Ohne Alkohol funktioniert nach und nach scheinbar immer weniger. Alkohol zu trinken ist das Wichtigste, andere Interessen werden vernachlässigt. Ein Leben ohne Alkohol ist kaum mehr vorstellbar.

Wer alkoholabhängig ist plant die Tage so, dass er oder sie Alkohol trinken kann. Ein klarer Hinweis auf eine Alkoholabhängigkeit sind wiederholte, erfolglose Versuche, weniger oder gar nichts mehr zu trinken. Haben Alkoholabhängige einmal damit begonnen zu trinken, fällt es ihnen sehr schwer aufzuhören.

Eine beginnende Alkoholabhängigkeit ist geprägt von:

  • häufigem Denken an Alkohol
  • steigendem Konsum
  • Streitigkeiten in der Familie
  • nachlassender Leistungsfähigkeit
  • eventuelle Geldknappheit
  • Verlust an Lebensfreude